Einen rührenden Weihnachtswerbespot mit dem Hashtag #Herzensangelegenheit gibt es dieses Jahr auch von DocMorris. Ein alter Mann hat eine Herzensangelegenheit, die ihn antreibt früh aufzustehen und morgens Sport zu machen. Sein Antrieb ist so groß, dass sogar die Nachbarn neugierig werden und sich fragen, warum man nur so verbissen sein kann. Erst an Weihnachten stellt sich heraus, was den alten Mann wirklich angetrieben hat.

“Dieses Jahr ist das schönste Geschenk von allen, dass es uns gut geht und wir gesund sind. Deshalb ist Ihre Gesundheit auch unsere persönliche Herzensangelegenheit. Damit Sie sich vor allem an Weihnachten um das kümmern können, worauf es im Leben wirklich ankommt: eine unbeschwerte Zeit mit der Familie und Ihren Liebsten zu verbringen.
DocMorris wünscht Ihnen und allen Ihren Angehörigen ein frohes und unvergessliches Fest.
Bleiben Sie gesund!”

Der Claim ist simpel – Herzensangelegenheiten gibt es viele und deswegen sind sie auch so bunt wie das Leben selbst. Umgesetzt hat den Werbespot die Kreativ-Agentur Jung von Matt für die niederländische Online-Versandapotheke DocMorris, die mittlerweile Teil des Schweizer Konzerns Zur Rose Group gehört. Der Werbespot ist nicht der erste erfolgreiche Weihnachts-Imagefilm der Agentur. 2015 setzten Jung von Matt für EDEKA mit #heimkommen einen der größten viralen Weihnachtsclips um. Der Clip handelt von einem alten Mann, der seinen eigenen Tod vortäuschen musste, um an Weihnachten die Familie am Festtagstisch zu versammel. Der Weihnachts-Clip hat bis heute fast 70 Millionen Aufrufe und wurde 2016 mit dem Award zum besten Werbefilm 2016 ausgezeichnet.

❯❯ MEHR UNTERHALTUNG: