Seit der katastrophalen Kernschmelze im Atomkraftwerk in Tschernobyl befindet sich der Ort in einer 35-jährigen Starre. Eingefroren in der Zeit stellen sich Fragen nach dem radioaktiven Zustand des Kernkraftwerkes. Moderne Technik macht es möglich und so gelingen mit Drohnen spannende Aufnahmen des Innenlebens, des seit Jahrzehnten verlassenen Kraftwerkes.

❯❯ MEHR UNTERHALTUNG: