Rezo berichte in seinem neusten Video über die kritische Szene gegenüber den Maßnahmen zu Eindämmung der Corona-Pandemie, also über ein Szene, in der sich Hinterfragende mit Hardcore-Isoterikern, Verschwörungstheoretikern und Nazis mischen. Sprich, ein Szene, die mehr als lost ist. Immer wieder spricht er dabei den Umgang von Polizei, Behörden und der Politik mit dem Thema an und kritisiert ein zu sensieblen Umgang. Während anfangs noch das Einhalten der Gesetze (Masken tragen, Mindestabstand, etc.) entscheiden für die Einforderung des Grundrechtes zur Demonstrationsfreiheit war, sind Behörden mehr und mehr mit dem Umgang überfordert und konditionieren die Szene mehr und mehr dazu nicht auf die Polizei zu hören.

❯❯ MEHR UNTERHALTUNG: