Eines der interessantesten Projekte im Weltraum sind die beiden Voyager-Missionen. Zwei Sonden, die den äußersten Rand unseres Sonnensystems erkunden sollten, haben etwa ein Jahrzehnt für ihre Mission gebraucht und uns dabei wertvolles Wissen über die entferntesten Planeten unserer Sonne gebracht. Die Arte-Doku “Voyagers Reise in die Unendlichkeit” gibt einen tiefen Einblick in die langjährige Mission.

Auch sehr interessant:

“Vor über 40 Jahren wurden die Voyager Sonden 1 und 2 zur Erkundung des äußeren Planetensystems in den Weltraum geschickt. Längst haben sie unser Sonnensystem verlassen und werden wohl noch Millionen Jahre unterwegs sein. Mit dabei: die goldene Schallplatte, auf der Bilder und Töne vom Leben auf der Erde gespeichert sind.”

❯❯ MEHR UNTERHALTUNG: